Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten:

Boden

300gr Mehl
2 TL Backpulver
100gr Zucker
1 Vanillezucker
150gr Butter
1 Prise Salz
1 Einweiß
1/2 Eigelb

Füllung

1,5kg Boskopäpfel
50gr Zucker
2-3 EL Rosinen
Rum
1/2 Eigelb mit etwas Milch vermischt

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Boden vermischen und den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Die Rosinen über Nacht im Rum einweichen. Äpfel schälen, in Würfel schneiden und danach mit ein wenig Wasser (ca. eine Tasse, damit die Äpfel nicht anbrennen) und Zucker (1-2 EL, je nach Geschmack und Süße der Äpfel) kochen und abkühlen lassen.

Eine Hälfte des Teigs ausrollen und als Boden in eine Springfrom geben. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200° hellgelb backen. Vom restlichen Teig einen Teil zu einer fingerdicken Rolle formen und in der Springform zu einem Rand hochdrücken. Die Rosinen zu den Äpfeln geben und in die Form einfüllen. Den restlichen Teig zu einem Deckel ausrollen und auflegen. Zum Schluß den Deckel mit Eigelb bestreichen. Das Ganze bei 200° ca. 30min backen.

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Deutsch, Rezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.